sobv

 

Keine Landwirtschaftspolizei in der Witi-Schutzzone

Für einige Verunsicherung sorgte ein Artikel in der Solothurner Zeitung vom 3.1.2018, wonach künftig die Polizei für die Kontrolle der Bewirtschaftungsauflagen in der Witi-Schutzzone zuständig sei. Das für die Einhaltung der Zonenvorschriften in der Witi-Schutzzone zuständige Amt für Raumplanung berichtigt, dass sich der künftige Leistungsauftrag mit der Kantonspolizei auf die Einhaltung des Fahrverbotes für nicht berechtigte Motorfahrzeuge und der Hundeleinenpflicht sowie die Bekämpfung des Litterings in der Witi-Schutzzone beschränke. Die Überprüfung der Bewirtschaftungsauflagen erfolgt im Rahmen der ÖLN-Kontrolle oder, wenn es sich um Vereinbarungsflächen im Rahmen des Mehrjahresprogramms Natur und Landschaft handelt, durch die zuständige Ansprechperson für die entsprechenden Flächen.

11.01.2018; Peter Brügger

Dienstleistungen

Adresse

Solothurner Bauernverband

Obere
Steingrubenstrasse 55

Postfach

4503 Solothurn

Tel. 032 628 60 60

Fax. 032 628 60 69

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!